Dezember 2015

„In jeder Wüste eine Blume“ Photokalender 2016

Sehr geehrte Freunde und Bekannte,

Freude herrscht in der Dunkelkammer, endlich gibt es die Möglichkeit Farbnegative per Hand auf Papier zu entwickeln.
Das führt mich auf eine kleine Reise durch die letzten 15 Jahre Cross-Photography.

 

Einige der Ergebnisse sind in dem Photokalender „In jeder Wüste eine Blume“ 2016 verarbeitet worden.

Diesen könnt Ihr mit Liefergarantie zu Heiligabend bis Montag Mittag bei mir bestellen. Das Angebot gild unabhängig von Weihnachten bis Ende des Jahres.

13 Seiten, auf echtem Fotopapier ausbelichtete Scans der analogen Handabzüge. Mit Ringbindung.

 

JoHempel_201512_Darkroom_DSC_1762

http://issuu.com/johempel/docs/2014_kalender2016_v4_web

Inklusive der auf der Rechnung ausgewiesenen MwSt bekommt Ihr den Kalender für 47,6 € nach Hause geliefert.

Die orginal Handhandzüge gibt es für den gleichen Preis, Auflage 3 oder auf Anfrage auf etwas günstiger Abzüge mit leichten Fehlern.

info@johempel.com

Mit vorweihnachtlichen Grüßen.

Jo Hempel

 

himmlische Lieder bei Baumwelten

Sonntag, 3ter Advent und Kinderstimmen singen Lieder, ohne Witz, wunderbar.

Im Rahmen KinderKunstKinder-Ausstellung „Baumwelten“lud das Kuenstlerforum Bonn am letzten Sonntag alle Kinder herzlich zu einem Kreativnachmittag ein. Neben Bastelaktionen trat der bekannte Kinderchor des Theater Bonn unter der Leitung von Ekaterina Klewitz auf. Dies lockte auch ein paar ältere Semester und nicht alle waren Eltern.

JoHempel_201512_Konzert_KinderorchestKuenstlerforum_Bonn_DSCF6974

Nach Freitags Viertelbar Konzert ging es hier um einiges beschaulicher zu, nicht jedoch wenn man die Gefühlsregungen der SängerInnen in Ihren Gesichtern ablesen konnte. Sehr erstaunlich das man kaum falsche Töne hörte.

JoHempel_201512_Konzert_KinderorchestKuenstlerforum_Bonn_DSCF6985

Wer das Konzert verpasst hat, sollte sich, um das Hirn mal vom hohen Kunstbegriff herunter zu lassen,  die Ausstellung Baumwelten zu Gemüte führen. Nimm Kunst mal einfach locker und male aus dem Handgelenk herraus. Sich einfach hinzetzten und selber malen geht natürlich auch. Noch bis zum 3.1.2016.

JoHempel_201512_Konzert_KinderorchestKuenstlerforum_Bonn_DSCF6995

In diesem Sinne.

Viertelbar Concert – Analogue Birds – Archer and Tripp

A music dream journey at Viertelbar Concerts on the township

Thank God it was Friday, raining and dark. Time for music.    

JoHempel_201512_Viertelkonzert_Archer-Tripp_Analogue-Birds_Township_Bonn_DSC_1524 Kopie

Viertelbar Concert did find for us, the unexpecting audience, two bands that took us on a jounrney to new earadises. Archer and Tripp tuned us with sounds taking us away to a place where things are all right and all you have to do is to dream. Do not ask me how you name this sound…… some how spiritual… maybe. They call it Ambiente, Percussion, Easy Listening, Meditation and Polyrhythm. Nobody wanted them to leave the stage, so Analogue Birds took the township stage at the way later then planed.

JoHempel_201512_Viertelkonzert_Archer-Tripp_Analogue-Birds_Township_Bonn_DSC_1479 Kopie

But who needs plans with music anyway. It is about enjoyment, so after the chilled first performance the sitting and dreaming went to standing and dancing when Analogue Birds started their …what..? I I do not know to call that either. Let us stay with how they name it as well, Internatural NuBeatz.

JoHempel_201512_Viertelkonzert_Archer-Tripp_Analogue-Birds_Township_Bonn_DSC_1599 Kopie

Words can hardly describe the pushing sound anyway. Happy faces, moving bodies and a handful of bonus songs long after the concert should have been over do tell you more. How many hours of playing altogether … four? Yes, I guess.

But stop….not over jet… how about three more songs in a jam mode, both bands and a guest musician,..to tune out nicely.

JoHempel_201512_Viertelkonzert_Archer-Tripp_Analogue-Birds_Township_Bonn_DSC_1723 Kopie

Thank you for the music.

 

Gorilla Trainer

This year Gorilla came to Germany and Jo went to swiss

 

Gorilla Workshops are teaching kids how to do freestyle sports, eat healthy and passing along some knowlage about sustainibilty… Mrs Wadin and I joined the first german tour from DeinGorilla for three weeks and it was a blast, Mr. Albertross is a certified slavedriver and mother of a lot of Kinder, Rinder, some Inder and our tour asses. Thanks bro.

In September I had the possibility to shoot for the swiss Gorilla mothership and yesterday I did look at some pictures of their trainers again that I do not want to hold from you . Firefire…

JoHempel_201508_Gorilla-Inklusion_Frauenfeld_Schweiz_DSC_9635 Kopie JoHempel_201508_Gorilla-Inklusion_Frauenfeld_Schweiz_DSC_9625 Kopie JoHempel_201508_Gorilla-Inklusion_Frauenfeld_Schweiz_DSC_9619 Kopie JoHempel_201508_Gorilla-Inklusion_Frauenfeld_Schweiz_DSC_9613 Kopie JoHempel_201508_Gorilla-Inklusion_Frauenfeld_Schweiz_DSC_9548 Kopie JoHempel_201508_Gorilla-Inklusion_Frauenfeld_Schweiz_DSC_9525 Kopie